Windows 8.1 Sicherheitslücke

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Microsoft hat heute das Problem bestätigt und eine Behebung des Problems versprochen. Ob das erst mit dem regulären Patch am 13. Jänner oder schon vorher geschehen wird, wurde nicht mitgeteilt. Ob andere Windows Versionen betroffen sind, ist unklar. Windows 8.1 hat derzeit einen Marktanteil von 12,1 Prozent. Betroffen sind also Millionen von Nutzern.

Microsoft fordert die Nutzer von Windows 8.1 jedenfalls auf darauf zu achten, dass Antiviren Programme und Firewalls auf Letztstand sind und alle Sicherheitsupdates sofort installiert werden. Nur ist der Patch für diese Lücke bisher nicht dabei.

Anlässlich der Einführung der 90 Tages Frist Mitte vorigen Jahres gab es schon eine Diskussion darüber, ob es sinnvoll sei Lücken für Angreifer und Malware öffentlich zu machen. Man entschied sich dann doch dafür, da das den Druck auf das verantwortliche Unternehmen erhöht, einen Patch zu veröffentlichen.

Tags: Windows, 8.1, Sicherheit, Lücke, Kritisch

Drucken